HERKOMER-KONKURRENZ

Ein Wochenende ganz im Zeichen der Automobilveteranen des vergangenen Jahrhunderts ist erfolgreich zu Ende gegangen - leider viel zu schnell, doch ohne besondere bzw. negative Zwischenfälle, und das ist das Wichtigste!

Es war rundum schön und eine sehr gelungene Veranstaltung, deren Aufwand eine lachende Sonne und viele strahlende Gesichter belohnt haben.

Viele Bilder sind bereits sortiert und unter der entsprechenden Rubrik online gestellt; vielleicht gesellen sich im Laufe der Zeit noch einige hinzu. Es lohnt sich sicher, immer wieder mal rein zu schauen!

 

Hubert von Herkomer

Der Landsberger Ehrenbürger Sir Hubert von Herkomer war ein Künstlerfürst, der durch seine Portraitmalerei Weltrum erlangte. Er war aber nicht nur Maler, sondern widmete sich auch der Architektur, Bildhauerei, Grafik, Musik, Theater und Film. Herkomer war begeistert von dem neuen Fortbewegungsmittel, dem Automobil. Daher initiierte er von 1905 bis 1907 zusammen mit dem Bayerischen Automobilclub die ersten Tourenwagenrallies der Welt, mit dem Ziel, die Ausdauer und Zuverlässigkeit des Automobils unter Beweis zu stellen. Bis heute profitieren wir davon, dass es sein großes Bestreben war, die Entwicklung von strapazierfähigen Tourenwagen zu fördern. Zwischen 50 und 60 Fahrzeuge geben sich alle zwei Jahre in der Lechstadt ein Stelldichein und werden von ihren zurecht stolzen Besitzern Alt und Jung näher gebracht. Alle Fahrzeuge sind Baujahr 1930 und älter.

Historie

Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Herkomer-Konkurrenz.

Anmeldung 09.07. bis 12.07.2020

hat noch lange Zeit - Ausschreibungsunterlagen ab Herbst 2019!


Kontakt

Veranstaltungsbüro Herkomer-Konkurrenz

Heike Eisele

Katharinenstraße 1

86899 Landsberg am Lech

Tel: 08191 128397

Fax: 08191 128519

E-Mail: herkomer-konkurrenz@landsberg.de

 

 

 

Sponsoren