Danke

Leider liegen die Tage der Herkomer-Konkurrenz viel zu schnell wieder hinter uns! Scheint zunächst erst einmal alles in großer Ferne zu sein, war das Ereignis letztlich schneller da, als man zunächst glaubte, und noch schneller ist es schon wieder vorbei. Wir hatten eine wunderbare gemeinsame Zeit! Es war eine gelungene Schnauferlrallye, begleitet von unglaublich vielen freundlichen Gesichtern und Zuschauern, die gut gelaunt mit der Sonne um die Wett strahlten und sich das auch nicht von einem kurzen, aber heftigen Regenschauer zur Unzeit verdrießen ließen.

 

Ich sage ein herzliches Vergelt’s Gott an: …

 

...jedes einzelne Mitglied des Organisationsausschusses, stellvertretend an Manfred Strobl, der diesem über viele Jahre mit Leib und Seele und seinem ganzen Herzen vorstand und an Michael Kemény, der die Verantwortung für dieses Amt fließend übernommen hat und es ganz bestimmt ebenso leidenschaftlich fortführen wid.

 

...an Wolfgang Krusche für die aufwändige Vorbereitung und Ausarbeitung des Roadbooks mithilfe seiner Frau Andrea.

 

...ausnahmslos alle Helfer auf und neben der Strecke, deren Unterstützung während so einer Veranstaltung unentbehrlich ist, stellvertretend an die Polizei, Freiwillige Feuerwehr, den BAC und den Automobilclub Landsberg. Danke auch an die Kollegen und Kolleginnen des Ordnungsamts, des städtischen Bauhofs sowie die Mitarbeiter des Landratsamts!

 

...die Firma Kemény, Landsberg, für die allzeit verlässliche Begleitung und Betreuung der Oldtimer mit Personal und Equipment - insbesondere mit Frank Böhm zu allen Tages- und Nachtzeiten stets ein souveräner Pannenhelfer und Partner auf der Strecke von Start bis Ziel, und das unentgeltlich und schon seit Jahren! 

 

...alle betroffenen Kommunen, die ihre Erlaubnis zur Durchfahrt gegeben und großzügig Parkplätze zur Verfügung gestellt haben. Besonderer Dank gebührt der Gemeinde Waal für die spontane „Umleitung“ in die Schulstraße sowie der Kosterver-waltung Andechs für die großartige Unterstützung von Anfang an.

 

…alle Sponsoren, die mit ihrer Firmenanzeige in der Ausschreibung ihren Obulus zur Finanzierung beigetragen haben. Vielen Dank den ortsansässigen Autohhäusern Huttner, Jäckle, Medele-Schäfer, Sangl und Schaller für die Bereitstellung der Elektrofahrzeuge und den großzügigen finanziellen Beitrag. Herzliches Vergelt's Gott Herrn Hermann Jäckle für die Bereitststellung der tollen Präsentationsrampe, die es mithilfe des Aufbaus durch die Jungs des AFC Landsberg erst ermöglichte, die Oldtimer im Herzstück der Stadt Landsberg besonders in Szene zu setzen. Danke dem ADAC, der Sparkasse Landsberg-Dießen sowie der VR-Bank für die jahrelange Unterstützung!

 

...an unzählige neugierige und interessierte, mit Photoapparaten und Kameras ausgerüstete Zuschauer, die an den Strecken gewunken haben, die an Start und Ziel so zahlreich vertreten waren.

 

...an die Stadtkapelle, die unzählige Besucher eingestimmt und neugierig gemacht hat auf die Ankunft der Oldtimer auf dem Hauptplatz.

 

...besonders an diejenigen, die hier völlig unbeabsichtigt zu erwähnen vergessen wurden!

 

Sir Hubert von Herkomer wäre bestimmt sehr erfreut, könnte er sehen, dass seine Herkomer-Konkurrenz eine ganz besondere Traditionsveranstaltung zu seinen Ehren geworden ist – in memorian aber auch dem Visionär gedacht. Er wäre zurecht stolz darauf, zu sehen, wie viele Besitzer ihre weit über 80 Jahre alten Automobile so liebevoll instand halten und auf Hochglanz polieren, um sie so rüstig und schick gepflegt regelmäßig bei der ältesten Tourenwagen-Rallye der Welt vorzufahren. Ihnen allen gilt mein besonderer Dank an dieser Stelle! Würden sie mit ihren Schnauferln nicht zu uns kommen, gäbe es die Herkomer-Konkurrenz nicht – und ohne die Initiatoren Hartfrid Neunzert, Ulf und Andrea von Malberg 1997 wohl auch nicht.

 

Sind wir also froh, so ein großartiges Miteinander zu haben!

 

Und das stellen wir sehr gerne erneut unter Beweis bei der nächsten Herkomer-Konkurrenz in zwei Jahren. Der nächste Termin steht schon fest in unserem Kalender - hoffentlich auch gleich in Ihrem: 09.Juli bis 12. Juli 2020!

 

In diesem Sinne: Auf bald!

 

 

Ihre

Heike Eisele

 

 

Kontakt

Veranstaltungsbüro Herkomer-Konkurrenz

Heike Eisele

Katharinenstraße 1

86899 Landsberg am Lech

Tel: 08191 128397

Fax: 08191 128519

E-Mail: herkomer-konkurrenz@landsberg.de

 

 

 

Sponsoren